arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube
Inhaltsbereich

Organisation und Arbeitsweise

Die Historische Kommission beim SPD-Parteivorstand wird von einem ehrenamtlich tätigen, dreiköpfigen Vorstand geleitet, der vierteljährlich tagt. Höchstes Beschlussgremium ist die Jahresversammlung, der derzeit 27 Kommissionsmitglieder angehören, die vom SPD-Parteivorstand benannt wurden. Daneben besteht ein 17-köpfiger Beirat aus WissenschaftlerInnen und PolitikerInnen, der die Kommunikation mit Partei und Öffentlichkeit fördern soll.

Im Willy-Brandt-Haus angegliedert ist das Sekretariat der Historischen Kommission, das die Kommission organisatorisch unterstützt. Entsprechend den Parteigliederungen existieren auch auf Länder-, Bezirks- und kommunaler Ebene Historische Kommissionen und Arbeitskreise zur Parteigeschichte.

Über uns